Gottesdienste

Miteinander verbunden in der Coronakrise

Die Josefskirche ist täglich von 6.30 Uhr – 20.30 Uhr für den persönlichen Besuch geöffnet.

Wie in allen Kirchen findet auch in unserer Klosterkirche St.Josef  kein öffentlicher Gottesdienst mehr statt. Täglich feiern wir Schwestern ohne Öffentlichkeit in der neuen Hauskapelle um 7.30 Uhr eine Eucharistiefeier. Wir nehmen Sie alle mit in unser Gebet und laden Sie ein, sich in geistiger Weise mit uns zu verbinden.
Gebetsanliegen können Sie hinten in der Kirche in ein Kästchen legen, die wir dann in der Eucharistiefeier vor Gott bringen werden. (Zettel und Stifte liegen bereit).
Gerne können Sie uns Ihre Gebetsanliegen auch per Telefon oder per Email mitteilen.

Wir Schwestern sind  auch für Sie da zu seelsorglichen Gesprächen per Telefon.
Kontaktdaten:  Tel. 07141 / 488863; Email: info@kloster-im-park.de

In der  Kar- und Ostertagen feiern wir in unserer Abgeschiedenheit folgende Gottesdienste, bei denen Sie sich geistiger Weise mit uns verbinden können:
Palmsonntag 5.4.20,  7.30 Uhr Palmweihe und Lesung der Leidensgeschichte.
Wir werden gesegnete Buchszweige hinten in der Kirche zum Mitnehmen hinstellen.
Gründonnerstag 9.4.20,  17.00 Uhr Messe vom Letzten Abendmahl und  Gebetsstunden bis 21 Uhr.
Karfreitag  10.4.20,  15.00 Uhr  Feier vom Leiden und Sterben Christi
Ostersonntag 12.4.20, 7.00 Uhr Auferstehungsfeier
(Die Kirche wird erst um 9 Uhr geöffnet) 

Hoffnungszeit – gemeinsames Gebet beim Glockengeläut

Jeden Tag um 19.30 Uhr läuten an vielen Orten in ganz Deutschland die Kirchenglocken. In Verbundenheit mit vielen Menschen möchten wir genau um diese Uhrzeit zu einer gemeinsamen Hoffnungszeit einladen: eine kurze Auszeit im Gebet, für wenige Minuten, jeder an seinem Ort.

Gebet
Gott, ich bin nicht allein.
Du bist da.
Du verbindest uns miteinander.
Wir kommen zu dir mit allem, was uns bewegt.
Stärke die Kranken.
Tröste die Ängstlichen.
Sei nahe den Einsamen.
Schenke Hoffnung allen Menschen
und der ganzen Erde.  Amen.

Eucharistiefeier

Sonntags um 7.30 und 11.30 Uhr
werktags Mo-Mi, Sa jeweils 7.30 Uhr
Donnerstags um 19 Uhr Abendmesse anschließend Komplet
Freitags um 7.30 Uhr Eucharistiefeier anschl. 1/2 Stunde Anbetung

In Ausnahmefällen (besondere Feste des Kirchenjahres, Pfarrfest, ökum. Weinberggottesdienst o.ä.) kann es Veränderungen geben. Wir werden dies soweit uns bekannt, unten vermerken.

Stundengebet der Schwestern

Laudes (kirchliches Morgengebet)
Sonn- und Feiertag: 6.45 Uhr
Mo – Mi und Fr – Sa: 6.45 UhrDo 7.00 Uhr

Mittagsgebet (Lesehore und Sext)
Mo – Sa 11.25 Uhr

Vesper
Sonn- und Feiertag: 16.30 Uhr
Mo – Mi und Fr – Sa 17.30 Uhr
Do 17.25 Uhr


Besondere Gottesdienste

Aktuelle Gottesdienste hier herunterladen.